Schriftgröße
Farbkontrast

134. Jahresfest der Diakonie Kästorf (24.08.17)

Am ersten Sonntag im September ist es wieder so weit: Die Diakonie Kästorf feiert am 3. September 2017 unter dem Motto „Zueinander stehen – miteinander feiern“ das traditionelle Jahresfest – bereits zum 134. Mal.

Auf dem Gelände der Diakonie Kästorf rund um die Hauptstraße 51 wird auch in diesem Jahr viel geboten: Los geht es um 11 Uhr mit einem Gottesdienst in der Lazarus-Kirche, danach lädt das Team der Diakonischen Servicegesellschaft zu einem Imbiss vor der Kirche ein. Im Anschluss startet das bunte Programm mit Musik und Spielaktionen in den einzelnen Bereichen: Die Jugend- und Familienhilfe feiert rund um die Rischborn-Schule unter dem Motto „Fit und vital“ von 12 bis 16 Uhr. Maritim geht es Am Isenwald zu, wo die Diakonische Gesellschaft Wohnen und Beraten zur Ostfriesen-Olympiade einlädt und ein Shanty Chor auftreten wird (12-16 Uhr). Von 13 bis 16:30 Uhr öffnen die Diakonischen Betriebe Ihre Türen, zu besichtigen sind dann u.a. die Kfz-Werkstatt und die Werkstatt für behinderte Menschen, die anderen Gewerke präsentieren sich mit Mitmachaktionen an einem Stand. Erstmalig haben im Rahmen des Jahresfestes das Förderzentrum der Jugendhilfe und das Archiv der Dachstiftung Diakonie geöffnet, die von 13 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür in das Karl Fiesel Haus einladen. Freuen dürfen sich die Besucher und Besucherinnen wieder auf Aktionen, bunte Kostüme und kulinarische Highlights im Hagenhof und im Brömmelkamp. Der Hagenhof wird ab 14 Uhr von Seeräubern und Piratenbräuten unsicher gemacht, ebenfalls ab 14 Uhr feiert der Brömmelkamp unter dem Motto „Auf dem Bauernhof“, musikalisch begleitet von Scotland & Yard. Das Bistro der Diakonie Kästorf bietet von 12 bis 15 Uhr Kaffee und Kuchen an. Der Eintritt zum Jahresfest ist selbstverständlich frei. Programm- und Standortpläne liegen an der Kirche und in den jeweiligen Bereichen aus.