Schriftgröße
Farbkontrast

Qualifizierung und Ausbildung

Junge Menschen mit Förderbedarf im sozialen und emotionalen Bereich haben es schwer, auf dem freien Markt einen Ausbildungsplatz zu finden. Unter Anleitung erfahrener Handwerksmeister und Gesellen bieten wir in den Diakonischen Betrieben Kästorf und in der Diakonischen Servicegesellschaft Kästorf für Jugendliche unterschiedlichste Ausbildungsmöglichkeiten in 26 verschiedenen Berufen an. Dabei können in vielen Ausbildungsrichtungen Voll- und Werkerausbildungen absolviert werden. In jedem Fall endet eine Ausbildung mit der Abschlussprüfung bei der entsprechenden Handwerkskammer. Auf dem Weg zur Prüfung stehen den jungen Menschen Ausbilder mit entsprechenden Zusatzqualifikationen und Sozialpädagogen zur Seite.

Zur Orientierung bzw. zum Entwickeln der notwendigen Arbeitsfertigkeiten können in allen Bereichen auch Praktika absolviert werden.

Arbeit und Ausbildung waren von Beginn an in den Diakonischen Heimen in Kästorf wesentliche Aspekte des Hilfeangebotes. Waren früher die Arbeitsmöglichkeiten auf den Landwirtschaftlichen Bereich beschränkt, erhalten Jugendliche, Behinderte und ehemalige Wohnungslose im Rahmen von Qualifizierungsmaßnahmen und geförderten Ausbildungsplätzen die Möglichkeit, sich für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren.

Die Kästorfer Diakonie bietet in mehr als 40 Ausbildungsberufen über 90 Lehrstellen vorwiegend für marktbenachteiligte Jugendliche an. Um dieses Angebot vorhalten zu können, wurden die Diakonischen Betriebe Kästorf und die Diakonische Servicegesellschaft Kästorf als gemeinnützige GmbH gegründet.

Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin ist:

Karin Lindmüller
Telefon 05371 721-368
k.lindmueller@dachstiftung-diakonie.de

Bilder